☰ Menu

Erbrecht

Das Erbrecht ist in Deutschland im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Sofern kein Testament vorhanden ist, wird über die gesetzliche Erbfolge bestimmt, wer erbberechtigt ist. Diese sieht wie folgt aus:

Hierbei sind:

Erben erster Ordnung: Ehepartner, Kinder, Enkel und Urenkel
Erben zweiter Ordnung: Eltern, Geschwister, Neffen/Nichten
Erben dritter Ordnung: Großeltern, Onkel/Tanten, Cousins/Cousinen

Die Erben zweiter und dritter Ordnung sind erst erbberechtigt, wenn kein Erbe höherer Ordnung existiert.

Möchten Sie das Erbe anders aufteilen, als es die gesetzliche Erbfolge vorsieht, so sollten Sie Ihre Vorstellungen in einem Testament festhalten. In jedem Fall steht aber den Erben erster Ordnung ein gesetzlicher Pflichtanteil zu.

Zudem ist es ratsam, sich vorab über die gesetzlichen Steuerfreibeträge zu erkundigen. Eine Schenkung zu Lebzeiten kann unter Umständen Erbschaftssteuern ersparen.

Bei persönlichen Fragen zum Erbrecht konsultieren Sie bitte einen Fachanwalt oder Notar. Gerne stellen wir den entsprechenden Kontakt her.

Wir empfehlen Ihnen, bei allen juristischen Fragen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, die wir Ihnen auf Wunsch gerne vermitteln.

Das Bundesministerium der Justiz bietet eine Broschüre zum Erbrecht als Download an:

www.bmj.de/Erben_und_Vererben

 

Kontakt
Inh. Marius Töpper
Friedrich-Ebert-Straße 128
32760 Detmold
Tel. 05231 - 88 44 8
Fax 05231 - 87 04 94

www.haferbeck-toepper.de
post@haferbeck-toepper.de
Urheberrechte
© 2015 Copyright Haferbeck-Töpper
All Rights reserved
Impressum | Datenschutz